Robot Unicorn Attack

Was ist das wieder für eine spontan aufblühende Euphorie für blödsinnig abhängig machende und total sinnbefreiten Spiele, die gerade die Runde machen? Zum Beispiel http://pixact.ly/ und nur, aber wirklich nur, wenn keine Kinder zugegen sind: http://cummingordrumming.com/. Aber klar, beim Spiele-Blödsinn bin ich natürlich dabei! Aus gegebenem Anlass möchte ich also eine Einhorn-Perle ausgraben. Das Einhorn unter den Casual Games ist gekommen, Euch die Zeit zu vertreiben!

http://games.adultswim.com/robot-unicorn-attack-twitchy-online-game.html oder: http://www.spiele-umsonst.de/robot-unicorn-attack-t1380.html (Falls ihr keine Lust auf Werbung habt 😉 )

Die Steuerung auf meiner Tastatur ist jedenfalls:
Z = Play
Y = Jump, double jump
X = Rainbow attack

(Danke an Charlotte, für dieses Fundstück und für das schöne Profilbild! Den Schweinkram habe ich ganz alleine gefunden 😉 )

Unicorn_Shitjustgotreal_Charlie

+++EIL+++ Höhepunkt des internationalen Einhorn-Wahnsinns in L.A. +++EIL+++

„L.A. Der Einhorn-Wahnsinn greift erneut um sich. Wie lokale Medien bestätigen, ereignete sich gegen Mitternacht, Ortszeit, ein weiterer Fall von spontanem Einhorn-Wahnsinn. Befallen waren eine deutsche Forschungsreisende, sowie eine Anwohnerin. Quellen sprechen von einer Art koordinierter Zusammenkunft. Die beiden Damen posierten vor einem Einhorn-Kopf, vermutlich eine Art Pilgerstätte der Untergrund-Einhorn-Anbeter. In der Folge brach Chaos und Tumult aus. Die Sprechchöre: „You can be a unicorn, too!“ hallten noch Stunden nachdem der Ort des Geschehens von der berittenen Polizei geräumt worden war durch die Straßen der Stadt.“

Zeitungsartikel ausgeschnitten und an die Wand gehängt. Zusammen mit den drei Einhörnern.

L.A.Unicorn

Besser als jede Postkarte! Danke, Amanda und Angelika! ❤ ❤ ❤

Cold War Unicorns

Unicorn_ColdWar

(Quelle: http://www.margaretwallace.com/weird-toys-games-5/)

Ich dachte ja immer, dass Einhörner eher zu den unpolitischen Zeitgenossen gehören. Da habe ich mich wohl getäuscht! Ich möchte ich hier gerne Euer Augenmerk auf die phantastischen Amazon-Reviews lenken. Aber ich wundere mich doch über den Hinweis: „This item doesn’t ship to Germany.“ Also keine Möglichkeit, am heimischen Küchentisch Unicorn-Cuban-Missile-Crisis zu spielen. *Seufz*

Happy Halloween, my Unicorn!

Unicon-oween_Anglika

Slutty Unicorn von American Appearal. Eine weitere Einsendung von Angelika. Aus Gründen. Gut, vom letzten Jahr, aber egal! So geh‘ ich heute, ist ja klar 😉

Oder doch eher selbstgebastelt?

Halloween_odlschool

2053653248.jpg (JPEG-Grafik, 492 × 614 Pixel).

Und für die Katze, die kann auch mitmachen! Halloween_cat

INFLATABLE UNICORN HORN FOR CATS.

Also, fröhliches gruseln!

Zombiecorn

6236898_700b.jpg (JPEG-Grafik, 700 × 481 Pixel).

Gefunden hier: http://dickeseinhorn.wordpress.com/2014/10/28/zombiecorn/

Hammergut! ❤

Cat Revenge!

Plötzlich mussten sich die Katzen was einfallen lassen, damit Ihnen die Einhörner nicht den Rang abliefen. Da erfanden sie Nekofont (Ok, klar ohne Angelika wäre diese Entdeckung natürlich mal wieder an mir vorüber gegangen!):

Cats_1

Schööön! Kann mir das bitte jemand mit Einhörnern basteln? To be continued…

Darum Einhörner!

Extrem schöne erste Einsendungen, Posts und Kommentare, die mich seit 2012 erreicht haben, möchte ich gerne nochmal umfassend würdigen:

  1. I Believe in Unicorns – John Ramsey
    (Der Dank geht an Angelika!)
  2. I Whish I Was a Unicorn So I Could Stab All the Fucktards with My Head – The World According to Atlas
    Unicorn_fuck_Amanda(Credits: https://www.facebook.com/St.Atlas/photos/pb.124846097613413.-2207520000.1413976213./536502203114465/?type=3&theater, hoffentlich ausreichend, damit nicht der Urheberrechtsblitz auf mich niederfährt. Danke fürs Einsenden, Amanda!)
  3. Unicorn Scaring the Shit Out of You!
    (Lieben Dank, Martina!)
  4. Unicorn Revenge
    Unicorn_power(Credits: https://www.facebook.com/263723837084306/photos/pb.263723837084306.-2207520000.1413975732./263759113747445/?type=3&theater)
  5. Und immer gerne aus der Reihe Einhorn-Fäkalien:
    How rainbows are made(Credits: https://www.facebook.com/TSTHIS/photos/a.126895770717807.28294.126894987384552/466732283400819/?type=1)Unicorn_poops_T-shirt_Annka(Danke Annka fürs Schicken und Dank an Deinen Kumpel mit diesem irren T-shirt!)

Dazu kann ich nur sagen: Keep it coming!

Warum Einhörner?

Das mit den Einhörnern kam so. Die meisten Büros haben eine Küche, die – egal, ob sie sich dafür eignet – als Aufenthaltsraum, Laberzimmer, und Ablagestätte für übriggebliebene Lebensmittel genutzt wird. Meist stammen diese (Lebensmittel, nicht Laberer) aus Konferenzen und Meetings, oder sind von einem Geburtstag oder dem weihnachtlichen Backwahn übrig. Manchmal sind sie unbekannter Herkunft oder undefinierbar, weil sie z.B., einer anderen Back- und Esskultur entstammen. Und manchmal sehen sie schlicht furchteinflößend aus, wie die Amerikanische Kekssorte Unicorn Poop:

Eher ein Phänomen, als ein Keks (bestens beschrieben in diesem phantastischen Blog: Kotzendes Einhorn.)

Obwohl die Belegschaft durchaus den amerikanischen Wunderlichkeiten wohlgesonnen war und eine nicht unerhebliche Zahl der Belegschaft diesem Land des Unicorn-Poops entstammte, wagte keiner das neonbunte Kekszeug anzurühren. Am Tag darauf fand sich ein Zettel unter dem Teller:

Unicorn4

(„Unicorn Poop! Yes, they’re edible. Try one! ❤ The RCC Unicorn.“ Zum Verständis: RCC ist natürlich der Firmenname)

Andere Büros haben Bürohunde, wir hatten also ein (noch ungesichtetes) Einhorn! Und das kackte uns auch noch fröhlich auf den Tisch! Um das RCC-Einhorn also zu finden, machte ich das Foto und postete es auf (oldschool) Facebook mit einem Suchaufruf.

Von da ab nahmen die Dinge ihren Lauf. Plötzlich sandte mir jeder alles ungefragt zum Thema Einhörner zu. Das RCC Einhorn hat sich übrigens an meinem letzten Arbeitstag gezeigt. Es heißt Jenny.

Darum Einhörner.